bonnbewegt. – Wir bauen in Bonn und in der Region

Die Autobahn GmbH des Bundes

Die Autobahn GmbH des Bundes hat am 01. Januar 2021 die Verantwortung für Planung, Bau und Betrieb aller Autobahnen in Deutschland übernommen. Mit künftig bis zu 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 10 regionalen Niederlassungen, 41 Außenstellen und 189 Autobahnmeistereien unterhält sie 13.000 Kilometer Autobahn. Die Gesellschaft mit Hauptsitz in Berlin ist eine der größten Infrastrukturbetreiberinnen in Deutschland.

Das Projekt bonnbewegt wird von der Außenstelle Euskirchen der Autobahn GmbH Rheinland betreut. Am Jülicher Ring in Euskirchen arbeiten rund 60 Beschäftigte und in Würselen bei Aachen etwa 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Planung, Ausbau und Erhalt der Autobahnen zwischen Aachen, Köln und Bonn.

Das Projekt bonnbewegt.

Auf den Straßen in und um Bonn ist einiges los. Die Autobahnen müssen saniert oder auch verbreitert werden, Brücken werden verstärkt und neu gebaut. Zusätzlich stehen weitere notwendige Baumaßnahmen im Stadtgebiet an. Das ist ein anspruchsvolles und außergewöhnliches Aufgabenpaket, da viele Bauarbeiten (beinah) zeitgleich stattfinden. Die Koordination paralleler Baumaßnahmen bedarf vorausschauender Planung. Nur so können die Beeinträchtigungen so gering wie möglich gehalten werden. Um die Arbeiten gut zu koordinieren gibt es das Projekt bonnbewegt. Hier arbeitet die Autobahn GmbH eng mit der Stadt Bonn, dem Rhein-Sieg Kreis, den Verkehrsverbünden und vielen weiteren Partnern zusammen.

Sie können mit den Projektbeauftragten per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Die Dialogangebote im Projekt bonnbewegt.

Da die Baumaßnahmen eine hohe Relevanz für die regionale Verkehrsinfrastruktur und Auswirkungen auf Anwohner und Anwohnerinnen, Pendler und Pendlerinnen, Dienstleistende und Gewerbetreibende haben, hat die Autobahn GmbH gezielte Dialogangebote entwickelt. Im aktiven Austausch sollen möglichst viele unterschiedliche Interessen in Einklang gebracht werden. Ein weiteres Ziel ist der Austausch über aktuelle Baumaßnahmen, planerische Hintergründe sowie Interessen und Bedarfe. Die Autobahn GmbH arbeitet zudem eng mit der lokalen Presse zusammen. 

Dabei ist die Autobahn GmbH für Sie auf unterschiedlichen Wegen ansprechbar:

  • Persönlich und vor Ort
  • Online

Es gibt zahlreiche Dialogveranstaltungen vor Ort, zu denen Sie im Bereich Veranstaltungen Informationen finden:

Infomessen

Bei unseren Infomessen informieren wir an wechselnden zentralen Orten in Bonn umfassend über alle Baumaßnahmen auf den Autobahnen in und um Bonn. An verschiedenen Themeninseln können Sie unmittelbar mit unseren Expertinnen und Experten sowie Planerinnen und Planern sprechen, sich informieren oder Lob und Kritik loswerden. Im Gegensatz zu unserer Dialogmobil-Tour sind die Infomessen stationär und wesentlich umfangreicher. Die Termine werden über die Lokalpresse, öffentliche Veranstaltungskalender und auf dieser Plattform bekannt gegeben.

Dialogmobil

Mit dem Dialogmobil geht die Autobahn GmbH in Bonn auf Tour! Der umgebaute VW-Bus enthält zahlreiche Informationsmaterialien über die Baumaßnahmen in und um Bonn. Betroffene und Interessierte können einfach an den jeweiligen "Haltestellen" des Dialogmobils vorbeikommen. Die Planerinnen und Planer erläutern dort die Baumaßnahmen und stehen für Fragen zur Verfügung. Die Daten der Dialogmobil-Tour sind im Bereich Veranstaltungen zu finden.

Bürgerinformationen und Anliegertermine

Je nach Baumaßnahme finden punktuell besondere Informationsveranstaltungen für Bürgerinnen und Bürger statt. Wenn Anwohnerinnen und Anwohner besonders betroffen von einer Baumaßnahme sind, findet ein ausdrücklicher Anliegertermin, meist in der Nähe der Baumaßnahme, statt. Hier werden vorrangig die Anwohnenden eingeladen. Bürgerinformationen sind Informationsveranstaltungen, zu denen explizit aller Bonnerinnen und Bonner eingeladen sind.

Dialogforen

Das Dialogforum ist ein regelmäßig tagendes, geschlossenes Gremium. Hier treffen sich die wichtigsten regionalen Institutionen aus Bürgerschaft, Politik und Wirtschaft, vernetzen sich und tauschen sich über die Bonner Autobahnen aus. Wir berichten über die aktuellen Planungsstände der Bonner Baumaßnahmen. Die Protokolle der Dialogforen sind in der Mediathek einsehbar.

Politische Begleitgruppe

In der Begleitgruppe stimmen wir uns regelmäßig mit den regionalen politischen Entscheidungsträgern ab.